Ergebnisbroschüren der wissenschaftlichen Begleitung

Ergebnisbroschüre 3

Ergebnisbroschüre „Wissenschaftliche Weiterbildung an Hochschulen: Herausforderungen und Handlungsempfehlungen“

Eva Cendon, Uwe Elsholz, Karsten Speck, Uwe Wilkesmann, Sigrun Nickel (Hrsg.) unter Mitwirkung von Annika Maschwitz (Hochschule Bremen) (2020)

In der Ergebnisbroschüre werden von der wissenschaftlichen Begleitung des Bund-Länder-Wettbewerbs „Aufstieg durch Bildung: offene Hochschulen“ auf Basis der langjährigen Erfahrungen mit den Projekten des Wettbewerbs sowie anhand der Ergebnisse der begleitenden Forschungsarbeit 13 für die strategische (Weiter-)Entwicklung wissenschaftlicher Weiterbildung an Hochschulen relevante Themen skizziert.

Entlang der Themen werden bestehende zentrale Herausforderungen für die wissenschaftliche Weiterbildung an Hochschulen zusammengefasst und daraus praxisorientierte Handlungsempfehlungen formuliert, die Anknüpfungspunkte für Akteur*innen darstellen, welche eigene Visionen von und Strategien für wissenschaftliche Weiterbildung an ihren Hochschulen entwickeln bzw. weiterentwickeln möchten. Abschließend werden mit Blick auf die wissenschaftliche Weiterbildung an der Hochschule der Zukunft sieben Idealtypen skizziert, die möglicherweise Anregungen für die weitere Bearbeitung des Themas lebenslanges Lernen an Hochschulen bieten können.

Ergebnisbroschüre als Open Access (PDF)

Ergebnisbroschüre

Qualifizierung von Akteuren offener Hochschulen

Annika Maschwitz, Katrin Brinkmann (Hrsg.) (2017)

Im Rahmen des Bund-Länder-Wettbewerbs „Aufstieg durch Bildung: offene Hochschulen“ befassen sich die geförderten Projekte mit der Entwicklung und Implementierung von Studienangeboten für heterogene Zielgruppen. Vielfach begeben sich die Hochschulen und auch die Projekte damit auf neues Terrain und müssen die beteiligten Akteure offener Hochschulen, also Mitarbeitende und Lehrende, parallel zum Projektverlauf qualifizieren. Da die Bereiche der Personalentwicklung an Hochschulen nur vereinzelt passende Angebote vorweisen konnten, wurden in vielen Projekten eigene Qualifizierungsmaßnahmen entwickelt und durchgeführt, um die Mitarbeitenden und Lehrenden für die anstehenden Aufgaben zu schulen. 30 dieser Qualifizierungsmaßnahmen wurden im März 2017 an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg im Rahmen einer Spring School als Kooperationsveranstaltung der wissenschaftlichen Begleitung und des Netzwerks Offene Hochschulen (NOH) vorgestellt, erprobt und diskutiert (Hier finden Sie die Dokumentation). 16 dieser Qualifizierungsmaßnahmen wurden in Form von Beiträgen in der hier vorliegenden Publikation verschriftlicht und in den Prozess der Angebotsplanung, -entwicklung und des -managements eingeordnet. Abschließend wird diskutiert, ob und wie die in den Projekten entstandenen Nischenangebote zur Qualifizierung von Akteuren offener Hochschulen organisatorisch professionalisiert werden können.

Ergebnisbroschüre als Open Access (PDF)

Ergebnisbroschüre 1

Weiterbildung und Lebenslanges Lernen an Hochschulen (2011-2015)

Anke Hanft, Ada Pellert, Eva Cendon, Andrä Wolter (Hrsg.) (2015)

Nach mehr als drei Jahren als wissenschaftliche Begleitung des Wettbewerbs „Aufstieg durch Bildung: offene Hochschulen“ haben wir in der Ergebnisbroschüre zentrale Erfahrungen und Erkenntnisse zusammengefasst, die Hochschulen darin unterstützen sollen, Weiterbildung und Lebenslanges Lernen zu implementieren. Die Inhalte richten sich an Projektleitungen und ihre Mitarbeiter/-innen, darüber hinaus aber auch an all diejenigen, die den Paradigmenwechsel in Richtung Lebenslanges Lernen an Hochschulen begleiten. Die Broschüre wurde auf der internationalen Tagung am 18. und 19. Juni 2015 in Berlin vorgestellt.

Ergebnisbroschüre zum Download (PDF)


Sammelband

Wandel an Hochschulen?

Sammelband

Eva Cendon, Uwe Wilkesmann, Annika Maschwitz, Sigrun Nickel, Karsten Speck, Uwe Elsholz (Hrsg.) (2020)

Teilstudien

Zielgruppen Lebenslangen Lernens an Hochschulen

Teilstudie 1

Andrä Wolter, Ulf Banscherus, Caroline Kamm (Hrsg.) (2016)

Organisation und Management von Weiterbildung und Lebenslangem Lernen an Hochschulen

Teilstudie 2

Anke Hanft, Katrin Brinkmann, Stefanie Kretschmer, Annika Maschwitz, Joachim Stöter (2016)

Theorie und Praxis verzahnen. Lebenslanges Lernen an Hochschulen

Teilstudie 3

Eva Cendon, Anita Mörth, Ada Pellert (Hrsg.) (2016)